//Nachruf Elfriede Enenkel

Nachruf Elfriede Enenkel

Eine großartige Frau ist von uns gegangen.

Elfriede Agnes Johanna Anna Franziska Enenkel wurde am 06. August 1923 mit dem Mädchennamen Wallner geboren.

Aufgewachsen war sie in der Nachkriegszeit des ersten Weltkriegs; im Alter von 16 bis 22 Jahren musste sie den zweiten Weltkrieg und durch diesen ebenfalls den Verlust von Familienangehörigen erleben. Beruflich diente sie als Fürsorgerin; heute bezeichnet man diesen Beruf als Sozialarbeiter. Durch ihre Leidenschaft für das Bergsteigen lernte sie ihren Ehemann Adolf Enenkel kennen, mit welchem sie zwei Söhne und eine Tochter bekam, bevor dieser leider frühzeitig verstarb.

In ihrer Pension, ließ sie keine Gelegenheit aus Zeugnis von Gott, ihrem himmlischen Vater, zu geben. Als ihre fast 13 Jahre jüngere Schwester Traude Wallner an Krebs verstarb, zog sie auf eigenen Wunsch hin, in Wien um, in eine eigene Wohnung in einem Altenheim. Danach zog sie zu ihrem ältesten Sohn in der Steiermark, um dort ihre letzten Jahre die Natur zu genießen.  

Am 07. Juni 2018, fast zwei Monate vor ihrem 95 Geburtstag, entschlief sie friedlich.

In lieber Erinnerung an Elfriede A. J. A. F. Enenkel nimmt Ihre Familie Abschied bis zu einem Wiedersehen:

Kinder
Gottfried & Jarmila, Horst & Andrea, Christine & Werner

Enkelkinder
Jan, Tobias, Emmanuel & Anna,
Thomas, Daniel & Marina,
Andreas & Raphaela

Urenkelkinder
Finn, Jonah, Elea

Die Beisetzung der Urne zum Grabe ihres Ehemannes findet am
Freitag den 20. Juli 2018 ab 11:00 Uhr
am Wiener Zentralfriedhof Halle 3 statt.